SAB Austria

Die Kernkompetenzen der Firma SAB Sondermaschinen- und Anlagenbau GmbH bilden das Automatisieren von Prozessen sowie die Entwicklung und den Bau von Thermoprozessanlagen mit Temperaturen von bis zu 2.500°C. In Hinblick auf Industrie 4.0 hat das Verbinden von industrieller Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik besonders hohe Bedeutung für das 1998 gegründete Unternehmen.

Seit jeher hat es für uns ebenso höchste Priorität, unsere Kunden von der stetigen Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu überzeugen, indem der Fokus auf Innovationskraft, Zuverlässigkeit, Flexibilität sowie höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gelegt wird. Durch diese konsequente Umsetzung definierter Ziele kann sich SAB heute als Innovationsführer im Bereich vollautomatisierter Industrieofenanlagen in der internationalen Pulvermetallurgie Industrie nennen.

Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung und unserem umfangreichen Wissen im Bereich des Sondermaschinenbaus, der Automatisierungstechnik, sowie in der Entwicklung von Thermoprozessanlagen, können wir heute alle Schlüsseltätigkeiten mit eigenem Personal abdecken und vermeiden hierdurch unnötige Schnittstellen und potentielle Fehlerquellen.

Auf Grund unserer flachen Unternehmensstruktur können wir auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer internationalen Kunden flexibel eingehen und diese wirtschaftlich und schnell umsetzen. Der Sitz des Unternehmens SAB ist am nach der ISO 9001:2008 zertifiziertem Standort im weststeirischen Deutschlandsberg.

INNOVATION BEYOND LIMITS